06.03.2019

KariMy 02.28 erschienen

Kürzlich wurde ein Update von KariMy auf die Version V02.28 veröffentlicht.

Neu ist eine Möglichkeit des Exports der Auszahlungsliste einer Veranstaltung auf eine Serienbrief- Steuerdatei zur Weiternutzung in einer Textverarbeitung.
Die Möglichkeit, eine solche erstellte Liste für die spätere Weiterverwendung zu speichern, gab es schon immer. Aber es war recht mühselig, dieses Format für die Weiterverarbeitung außerhalb von KariMy zu nutzen.
Das neue Format besitzt nun dedizierte Feldnamen, was die Einbindung als Serienbrief- Steuerdatei erheblich vereinfacht. Als Serienbrief kann man je Datensatz eine oder mehrere Druckseiten erstellen, was z.B. sinnvoll für eine Auszahlungsquittung oder einen Honorarvertrag genutzt werden kann. Ggf. kann man beim Ausdruck dann noch entscheiden, ob man die einzelnen Seiten dann bei Bedarf einzeln druckt, oder gleich den Stapel für die Ausgabe komplett drucken lässt.

Andreas

siehe: <https://www.ahasite.de/LVSKari/kampfrichtersoftware.htm>
und für eine Erläuterung im Helpdesk: Abrechnung mit Quittung / Honorarvertrag